14 Juni 2018

[Rez] „Animant Crumbs Staubchronik“ von Lin Rina

Lin Rina - Animant Crumbs Staubchronik

England 1890

Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen. Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt.

Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek.
Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

Weiterlesen

7 Juni 2018

Eine kurze Auszeit

Hallo!

Vielleicht ist es schon aufgefallen, es ist verdammt ruhig auf meinem Blog. Es tut mir ja leid, aber momentan habe ich sehr viel um die Ohren 

Neue Berichte sind aber schon in Arbeit, ich war ja nicht ganz untätig  Ich gebe zu: 2 Wochen Urlaub, Kurztrip Hamburg und Füssen, familiäre Dinge. That’s life – da kann man leider nichts machen. Es ist so, wie es ist. Und jetzt kommt der Sommer… Als Bewohnerin einer Dachgeschosswohnung kommt nun ein weiteres Problem hinzu.

Also ich bin nicht weg. Bis bald!

Liebe Grüße, Mya

 

9 März 2018

[Review] The Kelly Family in Bremen

Kelly Family 2018 Bremen

Am Sonntag, 04.03.2018 gab die Kelly Family im Rahmen ihrer „We Got Love“-Tour auch ein Konzert in Bremen. Ich war mit Krissi und Melli dabei.

Über die Kelly Family kann man sagen was man will, sie mögen oder nicht, doch ihre Musik ist solide und zeitlos. Über den Kleidungsstil der vergangenen Jahre wurde oft kontrovers diskutiert, trotzdem begeistert ihre Musik bis heute Millionen von Fans und die, die es nicht zugeben wollen sich die Musik anzuhören.

Weiterlesen

1 März 2018

MyHeritage DNA: Auf den Spuren meiner Familie

MyHeritage DNA

Anzeige*

Da ich nur sehr wenig über Teile der Herkunft meiner Familie weiß, habe ich mich entschlossen ein wenig Ahnenforschung zu betreiben. Ganz so einfach ist es nicht, wenn man nicht viel weiß und in der Familie nie so das Interesse bestand, einen Stammbaum zu pflegen. Trotzdem gibt es handschriftliche Aufzeichnungen, die in den Tiefen der Kisten im Vermächtnis meiner Oma nun zu suchen sind. Zuletzt habe ich die Blätter aber bei meiner Mum gesehen.

Weiterlesen