15 August 2019

Rezension „Für Hoffnung zersplittert“ von Joanna S. Klein

Buch Für Hoffnung zersplittert von Joanna S. Klein

geschrieben von Mya // Rezensionsexemplar

Während meines Urlaubes in der Schweiz habe ich das Buch „Für Hoffnung zersplittert“ von Joanna S. Klein gelesen. Ein Roman der in zwei Welten spielt, ist der erste Band von „Die Melodien der Hüterin“.

Trenner 06

Informationen zum Buch

Buch Für Hoffnung zersplittert von Joanna S. KleinFür Hoffnung zersplittert
Band 1 von „Die Melodien der Hüterin“

Autorin: Joanna S. Klein
Verlag:
ISBN:

Erscheinungsdatum: 20. Juni 2019
Preis: 3,49 EUR Kindle (Link zu Amazon)*
200 Seiten
Genre: Fantasy

Gekauft: Rezensionsexemplar
Gelesen: 07. – 14. August 2019

 

Inhalt

Seit dem Tag, an dem Sinas beste Freundin Luka verschwunden ist, ist ihr Leben geprägt von Trauer und Verzweiflung. Jeder Tag ist ein Kampf und als plötzlich wieder ihr Vater Tom Evans vor der Tür steht wird alles noch schlimmer.

Am Jahrestag flieht Sina vor ihren Vater auf die Lichtung, dem Ort des Geschehens und trifft dort auf den geheimnisvollen Sandro. Er bringt sie gegen ihren Willen in die Welt Lavé. In dieser Welt begegnet sie deren Bewohnern, ihr unbekannte Wesen. Nun muss Sina herausfinden, warum sie entführt wurde und was hat ihr Vater und die mysteriöse Organisation, für die er arbeitet, mit Lavé und der Parallelwelt zu tun.

 

Meinung

Mystische Geschichte in zwei Welten – Interessanter Plot

Das Cover ist recht schlicht gehalten, zeigt aber wohl die Protagonisten Sina und Sandro in seiner Wolfgestalt.

Von Anfang an hat das Buch eine gute Spannung, da man natürlich zuerst erfahren möchte, was mit Luka passiert ist, dann tauchen schnell weitere Personen auf, die noch mehr Spannungen in die Geschichte bringen. Die Autorin hat diese Handlungsbögen geschickt in ihrer Geschichte verknüpft.

Zuerst fühlt man mit Sina mit wie sie unter dem Verlust ihrer besten Freundin und der Anwesenheit ihres Vaters leidet. Ihre Gefühlswelt ist nachvollziehbar und nicht übertrieben, nur ich persönlich hätte wahrscheinlich Sandro nicht so schnell in mein Leben hineingelassen. Aber in solch einem Gefühlsausnahmezustand, ich welchem sich Sina befindet, ist auch das nachvollziehbar.

Nach dem Übertritt in die Welt Lavé tritt Sinas Gefühlswelt etwas in den Hintergrund, da einige neue Personen eingeführt werden und Informationen zu diesen und der Welt gut und stimmig erklärt werden.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig und ich konnte das Buch recht zügig durchlesen. Da ich das Buch während meines Urlaubes gelesen habe, gab es ein paar Tage eine Unterbrechung Ich bin beim Lesen nur einmal über ein im Satz fehlendes Wort gestolpert oder den Begriff „Klafter“. Mir war das Wort nicht geläufig. Jetzt weiß ich aber, dass das Klafter ein historisches Längen-, Raum- und Flächenmaß ist.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Ich möchte nämlich wissen, wie es weitergeht, das Buch endet mit einem Cliffhanger…

 

Bewertung

Buch Bewertung 8 von 10

8 von 10

*Ich nutze in diesem Beitrag sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Produktlink klickst und etwas einkaufst, verdiene ich daran eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Also wenn dir unser Weltenwanderer Blog gefällt, kannst du auf diesem Weg uns gerne unterstützen.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2007-2019. All rights reserved.

Verfasst 15. August 2019 von Mya in category "Bücherregal

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Musicalbegeistert, Reisefee Rollenspielerin, Lesemaus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.