20 April 2019

[Review] Musical „Die Päpstin“ in Füssen

Musical Die Päpstin Füssen 2019

geschrieben von Mya

Am 13. und 14. April 2019 besuchte ich die Vorstellungen des Musicals „Die Päpstin“ in Ludwigs Festspielhaus in Füssen. Viel Neues gibt es dazu nicht zu berichten , da es kaum Veränderungen gibt.

Trenner 06

Handlung

Johanna wird im Jahre 814 als Tochter einer heidnischen Mutter und eines streng gläubigen christlichen Dorfpriester geboren. Mädchen haben in dieser Zeit nichts zu sagen, dürfen weder lesen noch schreiben lernen und oft wird in ihnen der Teufel gesehen. Johanna lernt heimlich lesen und schreiben. Durch einen Besuch von Aeskulapius erfährt ihr Vater davon. In der Nacht verlässt Johanna mit ihrem Bruder Johannes Ingelheim am Rhein um an der Scola bei Dorstadt ihre Studien aufzunehmen. Da es Mädchen nicht gestattet ist in der Domschule zu leben, wird Johanna bei Markgraf Gerold und seiner Frau Richild untergebracht.

Als Gerolds zum Kaiser gerufen wird, überredet Richild den Geistlichen/Bischof zu einer Zwangsheirat von Johanna und dem Sohn des Dorfschmiedes. Während der Zeremonie kommt es zu einem Überfall der Normannen kommen alle ums Leben, auch Johannas Bruder, der als Mönch nach Fulda gehen muss.

Johanna nimmt den Platz ihres Bruders ein und tritt als Mönch Johannes Anglicus dem Kloster Fulda bei. Bei einem Besuch ihres Vaters, erkennt dieser, das Johanna vor ihm steht. Bevor er ihr Geheimnis verraten kann, bekommt er einen Anfall und stirbt.

Johanna flieht mit einer Pilgergruppe nach Rom und arbeitet dort als Arzt. Der Vatikan wird auf ihre Fähigkeiten aufmerksam, nachdem es um die Gesundheit von Papst Sergius nicht sehr gut steht.

Der Rest wird nicht verraten

Musical Die Päpstin Füssen 2019

Meinung

Zuallererst: Alle Darsteller, Tänzer, das Ensemble waren wieder super. Da gibt es nichts zu bemängeln. Mir fielen auch nur wenige (wirklich sehr wenige) Texthänger auf, ein paar Versprecher gab es, aber eher aufgrund von Nervosität

Neu sind diesmal die Kostüme. Diese wirken durch den Glanz im Stoff edler und es glitzert an manchen Stellen mehr. An diesem Wochenende hatte ich Christopher Brose als Vater und Frank Bahrenberg als Aeskulapius. Mir persönlich gefiel die Besetzung so sehr gut. Anna Hofbauer als Johanna war am Sonntag mit sehr viel Elan dabei. Eine der besten Vorstellungen als Päpstin die ich von ihr sehen durfte.

Bei Jan als Markgraf Gerold möchte ich eh immer dahin schmelzen. Sein „Ein Traum ohne Ende und Anfang“ berührt mich jedesmal aufs Neue. Ich kann es immer und immer wieder hören…

Einen Kritikpunkt habe ich trotzdem: Der Ton! Was war da wieder los? Ich wurde schon vorgewarnt, dass es wohl bei der Vorstellung am Freitag Probleme mit den Mikrofonen gab. Am Samstag ging es einigermaßen, aber da kann es auch sein, dass ich mit den Gedanken noch bei meinem Autounfall war (Kein Sorge, nichts passiert).

Aber der Sonntag war schrecklich. Entweder es gingen Mikrofone gar nicht an, gleich bei der ersten Szene mit Arsenius (Alexander Kerbst) und Anastasius (Dennis Henschel) musste ein Mönch auf die Bühne huschen, um Dennis ein Mikrofon in die Hand zu drücken. Bei einer Szene Mariosa wurde darauf gleich verzichtet.

Des öfteren wurden Mikrofone zu spät aufgemacht oder auch zu früh, dann hörte man Stimmen, Räuspern, Husten und andere Geräusche. Scheinbar wurde der Tontechniker abgelenkt, anders ist mir das fast nicht zu erklären.

Sorry, aber das musste ich noch loswerden…

 

Bilder

Musical Die Päpstin Füssen 2019 Musical Die Päpstin Füssen 2019 Musical Die Päpstin Füssen 2019 Musical Die Päpstin Füssen 2019
Musical Die Päpstin Füssen 2019 Musical Die Päpstin Füssen 2019 Musical Die Päpstin Füssen 2019 Die Päpstin - Kevin Tarte als Rabanus
Die Päpstin - Manuel Scherer als Lothar Die Päpstin - Christopher Brose und Kevin Tarte Musical Die Päpstin Füssen 2019 Die Päpstin - Jan Ammann als Gerold

 

Informationen, weitere Termine und Tickets zum Musical „Die Päpstin“ im Festspielhaus Füssen und in Stuttgart gibt es HIER!

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright 2007-2019. All rights reserved.

Verfasst 20. April 2019 von Mya in category "Musical / Theater

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Musicalbegeistert, Reisefee Rollenspielerin, Lesemaus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.