1 November 2018

RPG Blog-o-Quest November 2018: Kinder

geschrieben von Velverin

Im November wird die RPG-Quest von Ackerknecht gestellt. Da ich nicht der Herr vieler Vorworte bin gehen wir direkt zu den Fragen.

Ausnahmsweise wird den Monat mit der Bonusfrage begonnen.

Habt ihr Kinder? – Leider, nein.

Frage 1: Wenn es in Eurer Spielrunde Eltern (auch Euch selber) gibt, wie wirkt sich das auf Euer Hobby aus?
In einer früheren Runde gabe es mal Eltern und in meiner einen Online-Runde ebenfalls. Auswirkungen waren damals minimal, da unsere Runde damals bei den Eltern stattfand. Abgesehen davon, dass die werte Mama hier und da mal zum Stillen den Tisch verlassen hat, gab es keine Einschränkungen.

In der aktuellen online Runde, gibt es gar keine Auswirkungen durch die Kinder. Ich denke allgemein hängt es davon ab, wo und wann man spielt, sind beide Elternteile involviert und vor allem, wie alt die Kinder sind.

Frage 2: Hat einer Eurer Spielercharaktere Kinder? Wie geht Ihr damit um?
Meine Charaktere hatten schon Kinder. Oftmals eher zum Kampagnenende, wo sie dann sesshaft wurden. Im aktiven Spiel waren die Kinder meiner oder anderer SC nicht großartig involviert.

Frage 3a: Habt Ihr schon einmal ein Kind als SC geführt? Wenn ja, wie unterschied sich Eure Darstellung von der eines erwachsenen Charakters?
Nein und habe es auch nicht wirklich vor.

Frage 3b: Die analoge Frage für Spielleiterinnen und Spielleiter: Geht Ihr mit kindlichen SC (und NSC) anders um als mit erwachsenen Charakteren?
Ja, ein oder zwei mal. Wie unterschied sich die Darstellung? Hm…. Ich hab versucht, die Kinder so darzustellen, wie ich Kinder auch im Alltag erlebt habe und wie ich damals verhalten habe, als ich Kind war.

Frage 4: Das ideale Alter, um mit dem Rollenspiel anzufangen, ist __, mindestens aber __ Jahre, weil _______.
Das ideale Alter hängt vom Kind und von den Eltern ab. Sind die Eltern oder ein Elternteil bereits Rollenspieler findet die Einführung vermutlich schon deutlich früher an, da der Kontakt zum Hobby einfacher ist. Zumindest ist dies der Eindruck, den ich aus meinem Bekanntenkreis gewonnen habe. Vorausgesetzt das Kind interessiert sich generell dafür.

Frage 5: Das beste Rollenspielsystem für Kinder ist __________, denn es ist ___________.
Auch hier kommt es auf das Kind an. Ich kenne welche, die schon mit fünf Dungeons & Dragons spielen, andere eher etwas in Richtung von My Little Pony. Da ich selbst noch nicht für Kinder geleitet habe, kann ich nicht mehr dazu sagen.

 

Wie der RPG-Blog-O-Quest funktioniert?

Und für die, die den monatlichen RPG-Blog-O-Quest immer noch nicht kennen, ist hier auch noch einmal die Erläuterung zu der monatlichen Aktion zusammengefasst:

  • An jedem Monatsersten stellen unterschiedliche Blogs, organisiert über das Forum auf RSP-Blogs, dem Rollenspielvolk fünf +1B Fragen (in der Regel in Form von Lückentexten), um deren Beantwortung auf Blogs, in Podcasts, in Vlogs oder in Foren gebeten wird.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema um den sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung der Links freuen sich die Ausrichter.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich Willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos dürfen in den Beiträgen benutzt werden.

Quest vom letzten Monat

 

Print Friendly, PDF & Email


Copyright 2007-2018. All rights reserved.

Verfasst 1. November 2018 von Velverin in category "Rollenspiel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.