18 Februar 2018

Ich find’s lustig – Sascha Grammel live

Sascha Grammel Ich find's lustig

Seit 2016 ist der Bauchredner Sascha Grammel mit seinem Programm „Ich find’s lustig“ auf Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Überall begeistert er sein Publikum mit der Unterstützung seiner kleinen Freunde Frederic Freiherr von Furchensumpf, Josie, Herr Schröder mit Ursula, Prof. Dr. Peter Hacke und Außer Rüdiger. Neu mit dabei sind Mieze, Fridolin und The Cheese of … Ach egal.. Käse der Wahrheit 

Sascha Grammel - Ich find's lustig

Bei dem liebevoll gestalteten Bühnenbild gibt es wie immer viel zu entdecken. Bei „Ich find’s lustig“ besteht dieses aus einem Süßigkeiten-Laden (links), einem Reisebüro „Grammel Tours“ (rechts) und dem Grammelhaus, welches sich bei den Szenen veränderte.

Es beginnt mit Frederic. Wie immer ist der Vogel sehr frech unterwegs und das obwohl sich Sascha um seine Gesundheit Sorgen macht. Frederic versucht sich nun als Hellseher, aber da er recht kurzsichtig ist, kann er nur etwa 2 Minuten in die Zukunft sehen. Hilfe gibt es vom Cheese of Truth  Neeeej! 

Sascha Grammel und Josie - Ich find's lustig

Herr Schröder hat den Beruf gewechselt und ist nun Zahnarzt, aber ganz kann er nicht aufhören Verkäufer zu sein und versucht ein Los zu verkaufen. Eigentlich ist er Zahnarzt wegen der Zahnarzthelferin geworden, die Zahnfee Ursula.

Josie feiert mittlerweile ihren 114. Geburtstag (und das schon seit 3 Jahren ) und gemeinsam mit Sascha erinnert sie sich an ihren 1. und schönsten Geburtstag zurück.

Sascha Grammel und Baby Josie - Ich find's lustig

Baby Josie ist einfach sooooo zuckersüß, hat es aber auch schon faustdick hinter den Ohren und weiß wie sie „Sassa Hammel“ zu einer Geschichte, die sie erzählen darf, überreden kann. Sascha sang noch ein kleines Lied für Josie und sie schlief dabei ein. Danach gab es erstmal eine 20 minütige Pause.

Nach der Pause durfte Mieze auf die Bühne und Sascha erklären, das er keine Katze ist, sondern ein…  Die Feuerjonglage durfte auch nicht fehlen, auch wenn Sascha oft genug erwähnte, das diese nicht stattfinden würde. Prof. Dr. Peter Hacke war beim Friseur und zeigt sich nun von seiner weiblichen Seite, weil dies in seinem Horoskop stand.

Sascha Grammel Feuerjonglage

 

Fazit:

Ich durfte die Show insgesamt 4x sehen. 2x in München und 2x in Ingolstadt. Persönlich gefällt es mir im Circus Krone in München besser. Das Publikum ist viel besser drauf und bedankte sich zum Schluss mit Standing Ovations bei Sascha, während in Ingolstadt sehr viele sitzen geblieben sind und eher verhalten applaudierten. Auch hatte ich am Donnerstag (15.02.2018) hinter mir jüngere Damen sitzen, die alles kommentieren mussten. Teilweise Texte vorgesagt haben. Da fehlen einem selbst die Worte. Links hinter mir saß ein Herr, der eher genervt war und seinen Unmut auch öfters mal etwas lauter mit einem Kommentar kundgetan hat. Hey, wenn einem der Künstler nicht zusagt, dann sollte man sich bitte keine Karten, vor allem so weit vorne kaufen, oder soviel Anstand haben und die Klappe halten!

Sascha GrammelBis jetzt war ich immer in der 2. Reihe gesessen, aber diesmal hatten wir für Ingolstadt Karten für die 1. Reihe genau in der Mitte. Wah! Natürlich durfte ich zu Anfang dran glauben, als Sascha das Wort des Abends suchte, welches er mit in die Show einbauen würde. Die Dame hinter mir schlug „Oachkatzlschwoaf“ (Eichhörnchenschweif) vor und meine Mum „Dradewixpfeiferl“ (Schupfnudeln). Dann hielt Sascha mir das Mikrofon vor die Nase und fragt mich, ob ich das auch aussprechen könnte. Natürlich kann ich das!  Keine Ahnung, wie oft ich das Mikrofon noch vor der Nase hatte und „Oachkatzlschwoaf“ wiederholen musste. Das Wort wurde es dann auch.

Ich mag diese unschuldige Comedy von Sascha, wobei die Gurkenwitze von Prof. Dr. Peter Hacke… Jaaaaa…  Es ist alles so schön bunt und knuddelig. Man kann für 2 1/2 Stunden sich von der grauen Welt draußen verabschieden und einfach Sascha in seine etwas verrückte Welt folgen, vorbei an dem Süßigkeitenladen.

Es war wieder ein wunderschöner Abend mit ganz lieben Freunden, der leider viel zu schnell rum war. Danke Sascha für die Entführung in deine grammelige Welt! Ich würde mich jederzeit wieder entführen lassen ? 

Vielen, vielen lieben Dank an Sascha Grammel, Frederic Freiherr von Furchensumpf, Josie (sooooo süß!), dem Käse der Wahrheit (Neeej!), Mieze,  Prof. Doktor Peter Hacke, Herr Schröder und Ursula.

Sascha Grammel - Ich find's lustig

Die Fotos stammen aus den beiden Vorstellungen vom 17.09.2016 und 15.02.2018 in der Saturn Arena Ingolstadt.

PS: Ich habe Sascha Grammel nun schon 3x in Ingolstadt gesehen und jedesmal war es richtig schlechtes Wetter. Bis jetzt konnte ich dort noch keine Vorstellung ohne Regenschirm besuchen… Hmm… Vielleicht sollte er mal im Sommer nach Ingolstadt kommen, aber auch da kann es regnen 

Ab 2019 soll es ein neues Programm geben. Ich bin mal gespannt und freue mich schon drauf


Bericht im DonauKurier: Gerupft und zugekäst

Print Friendly, PDF & Email

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie
Musicalbegeistert, Reisefee
Rollenspielerin, Lesemaus


Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2007-2018. All rights reserved.

Verfasst 18. Februar 2018 von Mya in category "Konzerte

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Musicalbegeistert, Reisefee Rollenspielerin, Lesemaus

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.