23 Januar 2018

[Island] Schockmoment

Island

Gott kvöld!

In ein paar Wochen geht es das erste Mal nach Island. Im Oktober haben wir alles geplant und gebucht. Flüge, Mietauto und drei Unterkünfte für 7 Nächte. Zuerst 4 Nächte in einem Ferienhaus abseits an einem See, 2 Nächte in Reykjavík und die letzte Nacht in einem Hotel am Flughafen (wegen der Abflugzeit von 7 Uhr). Alle Unterkünfte von den Vermietern bestätigt.

Ich ging davon aus, das alles passt und wir in ein paar Wochen entspannt nach Island fliegen können. Es kam leider anders.

Gestern Nachmittag bekam ich über Wimdu, wo ich das Ferienhaus gebucht hatte, eine Nachricht vom Vermieter:

Dear Anja,
I was looking at the bookings for Mars and your request is both confirmed, and also Canceled.
Can you please remind me of what your plans are??
These dates have been booked on other websites so it is important that there is no misunderstanding here.
Sincerely

In meinem besten Englisch habe ich dann erstmal ruhig geantwortet:

Dear xxx,
Thank you for your message. I made the booking via WIMDU and got a confirmation and paid there.
I have not made any changes since booking, as we are sure to come to Iceland in March.
I hope I didn’t do anything wrong. It’s my first booking through WIMDU.
Sincerely Anja

Daraufhin kam folgende Nachricht:

Dear Anja,
How big is your group that is coming to Iceland, ?
I am afraid that Wimdu has disconnected from the main sites that I use which are airbnb and homeaway and these days are reserved there.
You may need to find an other booking.
Sincerely

OMG! Meine nächste Antwort war dann schon etwas gestresst und so klingt dann auch mein Englisch (Sorry!):

Dear xxx,
We are a group of 4 people. Our arrival would be the 18th of March and the departure would be on the 22nd of March 2018.
I have reserved a reservation on October 11, 2017.
I do not know if we can find anything comparable now. It is our first holiday in Iceland.
I’m just shocked.
Sincerely Anja

Und hier die letzte Nachricht vom Vermieter:

I would recommend that you go into the other sites, there is much more variety there of houses and it should not be a problem to find a house for 4 people.
You will be relayed in full, and I am optimistic that you find a solution.
Sincerely

Kurz zusammengefasst: Unsere Reservierung ist untergegangen und der Vermieter hat das Haus schon anderweitig weitervermietet. Und er sieht kein Problem darin, dass wir uns eine neue Unterkunft suchen sollen. Da gibt es schon etwas

Island

Leichter gesagt als getan. Denn die Unterkunft war schön groß, super Lage. Ich bin auch erstmal in ein Loch gefallen. Immerhin hatte ich die Unterkunft schon komplett gezahlt. Wimdu war um die Uhrzeit schon nicht mehr erreichbar. Ich habe mir erstmal Hilfe in einer Facebook-Gruppe gesucht. Ich muss sagen, es war toll, wieviel Tipps und Hilfe ich dort bekam, auch gleich Links zu anderen Unterkünften.

Heute Morgen habe ich gleich bei Wimdu angerufen. Dort kam ich gleich durch und hatte eine sehr kompetente Mitarbeiterin am Telefon, die mir genau erklärte, was zu tun ist. Für mich nicht viel. Sie hat den Vermieter kontaktiert, damit er die Buchung storniert (das war sie zu dem Zeitpunkt nämlich nicht) und wir somit den gesamten bezahlten Betrag wieder zurückbekommen. Innerhalb von wenigen Stunden war das passiert, nun muss ich die nächsten 7 Tage auf das Geld warten. Das Profil des Vermieters ist auch schon komplett entfernt…

Das war eine Menge Aufregung, aber es ging noch glimpflich aus. Wir haben aus den Vorschlägen der FB-Gruppe ein anderes Ferienhaus für den Zeitraum ausgesucht und wir zahlen sogar 400,- € weniger. Ich bin froh, dass es jetzt noch rauskam. Am Ende hätten wir keine bezahlbare Unterkunft mehr bekommen. Schrecklicher Gedanke. Hoffentlich passiert nicht noch irgendwas.

Hatte von euch auch schon mal jemand so ein Erlebnis? Wie seid ihr damit umgegangen?

Liebe Grüße, Mya

Print Friendly, PDF & Email

Nerdine,
Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie
Rollenspielerin, Leseratte


Schlagwörter: , , ,
Copyright 2007-2018. All rights reserved.

Verfasst 23. Januar 2018 von Mya in category "Reise/Weltentdeckung

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte

5 COMMENTS :

  1. By Stepnwolf on

    Glück im Unglück, wenn man bedenkt, das ihr jetzt sogar weniger bezahlt. Bei meinem Roadtrip auf Island hat das mit den Unterkünften alles ohne Probleme geklappt. Aber ich glaub, ich wäre da auch erstmal voll von der Rolle und panisch im Quadrat gesprungen… 🙂

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Bis jetzt auch immer alles mit den Unterkünften super geklappt bei meinen anderen Urlauben.
      Aber da war ich echt geschockt, hätte beinah geheult. Ich fühle mich ja schon etwas meinen Mitreisenden gegenüber verantwortlich. Ich buche alles und schaue das es passt und dann kommt sowas daher. Es ist echt gut ausgegangen. Das neue Ferienhaus ist zwar kleiner, aber trotzdem hat jeder sogar noch sein eigenes Zimmer.

      Antworten
  2. Pingback: Reisetagebuch: Island im Winter Teil 1 – Mya Weltenwanderin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.