2 November 2015

Media Monday #227

Media Monday 227

So langsam habe ich mich von meiner Urlaubswoche erholt  Ne, es war nicht so schlimm, nur ein volles Programm. Zuerst ein super Wochenende in Kassel auf der TimeLash (-> Review)gehabt, dann war ich am Donnerstag auf der „Kreativ Welt“ in Frankfurt und die restliche Zeit habe ich versucht noch ein paar Sachen für den kleinen Weihnachtsbasar am nächsten Wochenende im Ort fertig zu bekommen. Da liege ich gut im Zeitplan 
Halloween war sehr unspektakulär. Ich habe mal keine Kinder erschreckt , sondern den ganzen Abend genäht.
Da nun nächstes Jahr die „TimeLash II“ (15./16. Oktober 2016 in Kassel) stattfinden wird, muss ich mir nun außerdem ein neues Cosplay-Kostüm überlegen. Und dazu werde ich wohl auch ein Jahr brauchen…

Ich hoffe, ich komme die Woche mehr dazu, die anderen Beiträge zum Media Monday zu lesen. Ich mag mir dazu schon gerne mehr Zeit nehmen, den sie sind echt immer sehr interessant.

Und hier die 7 Fragen mit meinen Antworten:

1. „The Vampire Diaries“ bräuchte ich persönlich mir jetzt nicht noch mal ansehen, aber irgendwas hat die Serie dann doch an sich, das ich weiter schauen muss. Immerhin ist die Serie besser als die Bücher. Aber TVD ist so eine Serie, bei der ich mir eine Staffel nur einmal anschaue und gut ist.

2. Der Hype um Game of Thrones hat mich irgendwie immer noch nicht befallen, obwohl mir die Serie schon ganz gut gefällt. Ehrlich gesagt, weiß ich auch gar nicht, bei welcher Staffel ich aufgehört habe zu schauen.

3. In Sachen Horrorfilme hinke ich ja dermaßen hinterher, ich kenne nicht einmal Filme zu dem Genre, die derzeit im Kino laufen. Liegt aber daran, das bestimmte Personen keine Zeit haben und immer eine neue Ausrede finden. Also so eine schlimme Gesellschaft bin ich nun auch wieder nicht…

4. ____ spielt gefühlt ja nur noch in billigsten Produktionen mit, die ____ .
Dazu fällt mir gerade kein Name ein… Aber billigste Produktionen können auch gut sein… Das was am Ende rauskommt entscheidet doch darüber ob der Film/Serie was taugt oder nicht.

5. Für Castle konnte ich mich sofort begeistern, denn ich liebe die Story Line, Charaktere und das ganze Zwischenmenschliche. Aber darüber, das Castle einfach meine absolute Lieblingsserie (nach/vor Doctor Who – das wechselt) ist, habe ich schon sooft geschrieben.

6. Der Horroctober und Halloween sind gelaufen, Weihnachten lässt noch auf sich warten. Für den November habe ich mir vorgenommen wieder öfters ins Kino zu gehen. Leider mangelt es hier momentan extrem an Freiwilligen. Jeder hat irgendwas zu tun… Da geht es nicht mal, das man 1x im Monat für mich Zeit hat… *snieff*

7. Zuletzt habe ich kaum Filme oder neue Serien angeschaut und das war nicht so toll, weil ich somit sehr viel Nachholbedarf in nächster Zeit haben werde und dann jammere ich wieder herum, dass ich keine Zeit für die guten Sachen habe. Kleiner Teufelskreis.

Das war es nun wieder… Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Mya

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 2. November 2015 von Mya in category "My Life

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

19 COMMENTS :

  1. By greifenklaue on

    Castle ist in der Tat großartig, ich hab kürzlich die Episode mit dem SciFi-Con und Nebula One gesehen, extrem lustig.

    Mehr Kino ist ein großartiger Gedanke, ich hab ihn jetzt seit einer Weile umgesetzt und unterstütze unsere beiden Kleinstadtkinos so gut es geht, indem ich in jeden Film gehe, der mich irgendwie interessiert.

    Die Dr Who-Con, cool. Ich war stattdessen auf einem LARP, da ist man ja auch gewandet, hast Du als Cosplayerin da auch Ambitionen?

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Die Episode von Castle ist echt klasse. Es gibt echt Folgen, da kommt aus dem Lachen gar nicht mehr raus. Auch sehr spaßig ist die Steampunk-Episode, oder die mit dem Zeitreisenden und Zombies… Hach, da gibt es einfach zu viele…. Es gibt auch mal eine Halloween-Folge, wo es gleich eine Anspielung auf Firefly gibt…

      Die Filmauswahl in unserem Altstadtkino ist leider nicht so prickelnd… Daher gehe ich da nur noch sehr selten rein.

      Ich glaube, ich werde mich in nächster Zeit mehr mit Cosplay beschäftigen. Hat doch ziemlich Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt da eher unauffällig war und das Kostüm aus USA gekauft war 😀
      LARP hab ich mal versucht, hat mir auch gefallen, aber irgendwie.. Hmm.. Gruppe finden usw ist nicht einfach.

      Antworten
      1. By greifenklaue on

        Ingolstadt!? Da wurde interessanterweise lobend am Wochenende drüber gesprochen, quasi im LARP-Nachgang. Der VfLer macht einmal im Jahr eine Auswärtsfahet mit und hatte sich für Ingolstadt entschieden – und war voll des Lobes für die Altstadt.

        Antworten
      2. By Mya (Autor) on

        Die Ingolstädter Altstadt ist schon sehr schön. Es wurde im Krieg ja nicht so viel zerstört. Und die alten Festungsbauten sind auch sehr interessant. Empfehlen kann ich auch unsere Frankenstein-Tour 😀

        Antworten
  2. By Aurea on

    Ohh Castle muss ich dringend mal weiterschauen, ich steck noch irgendwo mitten in Staffel 2 und hab davor mal sporadisch ein paar Folgen im TV gesehen. Aber es war Liebe auf den ersten Blick (wie könnte es bei Nathan Fillion auch anders sein?)

    Deinen Bericht zur TIme Lash muss ich gleich mal in Ruhe lesen, die ist voll an mir vorbei gegangen.

    Diesen Teufelskreis kenne ich nur zu gut…

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Bei Castle stimmt auch die Chemie zwischen den Schauspielern. Da hat Stana Katić mal so eine kleine lustige Geschichte vom Casting erzählt.
      Ich muss mir jetzt irgendwann die 6. und 7. Staffel nochmal in Ruhe (und am Stück) anschauen. Durch die blöden Sendezeiten von Sat1 habe ich so viele Folgen verpasst 🙁

      Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder auf der TimeLash. Findet am 15./16.10.2016 wieder in kassel statt und der Vorverkauf für die Tickets beginnt am Montag, 23.11.2015 um 20:00 Uhr. Hoffentlich ist mein Zug aus Wien pünktlich…

      Der Teufelskreis beginnt gerade mit Castle ^_^

      Antworten
      1. By Aurea on

        Ja, find ich auch, die beiden sind ein prima Team. Ich mag auch die Tochter, dabei hab ich meistens mit Kindern/Teenagern in Filmen echt Probleme.

        Da müsst ich dann auch mal schauen, ich würd dann aus der Nähe von Zürich anreisen. Aber für die Comic Con in Stuttgart muss das ja auch irgendwie klappen. Ist alles gar nicht so einfach wenn man nicht mitten in Deutschland wohnt ^_^

        Antworten
      2. By Mya (Autor) on

        Die Tochter macht auch eine gute und nachvollziehbare Entwicklung durch, auch die Beziehung zu ihrem Dad (Castle). Sie ist kein so verzogenes, verwöhntes Gör, sondern bodenständig und teilweise die Vernünftigste in der Familie, was manchmal schon etwas bizare Situationen verursacht (die aber sehr lustig sind).

        Zürich -> Kassel sind gute 570 km, aber wenn man Doctor Who mag, dann sollte man den Weg auf sich nehmen. Es ist sogar extra eine aus USA gekommen.

        Auf welchen größeren Cons bist du dieses und nächstes Jahr?

        Antworten
  3. By msmedlock on

    Hey, Mya!
    Ich habe mir für November auch vorgenommen mal wieder ins Kino zu gehen. Ich werde mich vermutlich alleine in den Saal setzen und meine Nachos futtern, denn es scheint sich keiner für die Filme zu interessieren, die ich mir gerne anschauen würde. Aber egal, momentan schaff ich es so oder so nicht, bin verkühlt und liege lieber im Bett rum.
    Bei Castle stecke ich bei Staffel 3 vorletzte Folge fest. Ich kann irgendwie nicht weiterschauen, dabei weiß ich, dass die Serie großartig ist.
    LG, m

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Hi ^_^
      Mangelndes Interesse an den Filmen von meinen Freunden ist es jetzt nicht, die haben eher das Problem mangelnde Zeit und Lust… Zuhause auf der Couch ist es für die meisten einfach bequemer, geht mir ja manchmal auch so…

      Warum kannst du bei Castle nicht weiterschauen? ^_^

      Antworten
      1. By msmedlock on

        Hm, Castle-Paralysis vielleicht? Nein, ich glaube ich habe mir damals einfach zu viele Folgen hinter einander angeschaut. Das geht mir auch bei Büchern oft so. Irgendwann hab ich schon wieder Lust darauf und dann leihe ich mir die Staffeln, die ich nicht habe von meiner kleinen Schwester aus. Die ist ein Hardcore-Castle-Fan. 😀
        LG, m

        Antworten
      2. By Mya (Autor) on

        Mehr als eine Staffel am Stück / Wochenende schaffe ich auch nicht, dann brauche ich etwas Abwechslung. Aber Castle ist eine Serie, wo man manche Folgen öfters anschauen kann 😀
        Bei Büchern habe ich den Effekt bis jetzt nur ganz selten gehabt…

        Antworten
  4. By jacker on

    Ich habe für mich mittlerweile die Konsequenz gezogen: Wenn keiner mit ins Kino will, dann gehe ich halt alleine! Kam mir nur die ersten 1-2 Male seltsam vor, mittlerweile ist es total normal und ich mag es manchmal sogar recht gerne. Die Sozial-Komponente ist bei gewissen Filmen nett, gehört für mich aber nicht mehr zwingend dazu… Einfach mal probieren 😉

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Ich werde das nun auch mal ernsthaft in Erwägung ziehen… Aber bei Horrorfilmen brauche ich ein Opfer neben mir, dem ich vor Schreck mal mein Popcorn übern Kopf schütten kann… 😛
      Mich nervt halt dann nur, das einerseits gejammert wird, mehr Kino und wenn ich sage „klar!“, dann kommt die 180° Wendung…

      Antworten
      1. By jacker on

        Haha, zerdrückte Finger und eine Popcorn-Dusche 😀

        Und das Abspringen kommt mir bekannt vor. Wenn man sowas plant, sind immer zig Leute dabei, je näher der Termin kommt, umso mehr sind wieder raus und am Ende steht man zu zweit statt zehnt (oder eben alleine) da :/

        Antworten
      2. By Mya (Autor) on

        Finger zerquetsche ich eher selten 😀 Und eigentlich ist es auch schade um das Popcorn, ist mittlerweile echt teuer geworden… :-/

        Erinnert mich an meinen Geburtstag dieses Jahr. Ich glaube, ich habe 12 Leute eingeladen, am Ende waren wir zu 5. und die meisten haben sehr sehr kurzfristig abgesagt, sprich 30 Minuten vorher oder sogar gar nicht.
        Nun feiere ich nicht mehr, nochmal brauche ich das nicht mehr…

        Antworten
    2. By Aurea on

      Ich kann solo-Kinogänge echt empfehlen, ich mach das fast immer so. Ich find das mittlerweile herrlich entspannt 😀

      Antworten
      1. By Mya (Autor) on

        Ich bin gerade am Überlegen, ob ich das dieses Wochenende mal durchziehe… Nur habe ich an zwei Tagen eine kleine Patchwork-Ausstellung mit Weihnachtsbasar… Hmmm…

        Antworten
      2. By jacker on

        Ich auch! Keine Platz-Probleme, keine Gebundenheit, keiner dabei, der den Film evtl. mies findet und der Meinung ist alle damit nerven zu müssen 😀

        Antworten

Kommentar verfassen