13 Juli 2015

Roxette – XXX Tour – München

Roxette München Juli 2015 1

Dies ist einer meiner für mich schwierigsten Beiträge… So schön wie das Konzert auch war, die Stimmung war der Wahnsinn, schwang viel Melancholie mit rein.

Ich bewundere Marie für ihre Stärke, ihre Willenskraft, ihren Mut! Ihr Wille trotz nachlassender physischer Konstitution jeden Abend auf die Bühne zu gehen und für tausende von Menschen zu singen. Marie sah so dünn und zerbrechlich aus und man fragt sich in dem Moment wirklich, warum nimmt sie dieses kräftezehrende Programm einer so großen Tournee auf sich und spielt fast jeden Abend in einer anderen Stadt ohne großer Pause dazwischen.

Roxette München Juli 2015

Das Konzert war für mich schon sehr emotional. Ich höre schon seit Anfang der 90er Jahre ihre Musik. Und war natürlich sehr betroffen, als ich 2002 von Marie’s Diagnose gehört habe… Danach hätte niemand mehr gedacht, das Roxette ein neues Album aufnimmt und nochmal auf Tour gehen würde. Bine und ich haben uns damals 2011 zwei Auftritte angeschaut. Damals wirkte Marie richtig fit und voller Kraft…

Roxette München Juli 2015 2

Doch diesmal… So zart und zerbrechlich… Trotzdem hat Marie alles gegeben. Am Anfang wirkte ihre Stimme etwas gebrochen und sie bekam Unterstützung von der Background-Sängerin. Doch spätestens ab „Watercolours in the Rain“ war sie wieder da, mit ihrer Stimme und rockte bis zum Ende alle Hits der letzten Jahre, zwar im sitzen aber mit genug Schwung, wie in früheren Zeiten. Doch sah man auf der Bühne die zarte Marie und schon war sie wieder da, diese Melancholie.

Roxette München Juli 2015

Trotzdem war es ein sehr schönes Konzert. Jedes Lied wurde mitgesungen. Dieser schöne Abend ging dann leider doch zu Ende. Gestützt von Per verabschiedet sich Marie lächelnd. Irgendwie hatte man das Gefühl, es war das letzte Mal Marie live auf der Bühne zu sehen. Ein Abschied… Ein Abschied für immer?
Carmen und ich mussten mit den Tränen kämpfen. Zuviel verbindet man mit Roxette… 30 Jahre ist eine lange Zeit, mit vielen Höhen und Tiefen und immer dabei die Lieder von Roxette.

DANKE!

Danke… Für die Musik, für die Momente guter Laune, für die stillen Momente…

TACK!

Roxette München Juli 2015

 

The Sweet Hello, the Sad Goodbye…

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 13. Juli 2015 von Mya in category "Konzerte

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen