5 Juli 2015

Comic Cons in Deutschland

Comic Cons Deutschland

Da nun in Deutschland zwei verschiedene Comic Cons stattfinden werden und es im Netzt dazu einigen Verwirrungen und negative Kommentare gibt, habe ich mich entschlossen einen kleinen Bericht über die zwei Cons zu schreiben und vielleicht etwas Klarheit schaffen zu können.
Ich verhalte mich übrigens komplett neutral und gebe beiden Cons die gleiche Chance ein tolles Event für Fans zu werden. Ich habe auch schon über die Cons jeweils einen eigenen Beitrag geschrieben.

Es dürfte auch etwas verwirrend sein, das die eine „German Comic Con“ (GCC) und die andere „Comic Con Germany“ (CCG) heißt. Die Namen sind sich verdammt ähnlich 😉

Die CCG wird von einem Veranstalter organisiert, der schon jahrelange Erfahrung mit dem veranstalten von großen Convention hat und bekannt ist, während die GCC noch ein Neuling und unbekannt auf dem Gebiet ist.

Logo comic_con_logo 2016 Comic Con Germany Logo
Name German Comic Con Comic Con Germany
Abkürzung GCC CCG
Datum Samstag, 05.12.2015
Sonntag, 06.12.2015
Samstag, 25.06.2016
Sonntag, 26.06.2016
Ort Dortmund Stuttgart
Veranstalter Cool Conventions UG Comic Con GmbH
(FedConGmbH)
 Referenzen  nicht bekannt  FedCon, RingCon, HobbitCon
 Tagestickets 19,00 € VVK / 25,00 € TK 17,00 €
 Wochenendtickets 35,00 € VKK / 45,00 € TK 30,00 €
VIP-Tickets Silber: 79,00 €
Gold: 99,00 €
Platin: 129,00 €
199,00 €
Stargäste
(Stand: 24.07.15)
  • James Marsters
  • Rory McCann
  • Ariel Olivetti
  • James Marsters
    (abgesagt)
  • Robert Picardo
  • Nicole de Boer
Homepage ~ klick ~ ~ klick ~
Facebook ~ klick ~ ~ klick ~
Ticket Shop ~ klick ~ ~ klick ~

Diese beiden Conventions sind keine Ableger der SDCC (San Diego Comic Con), wie es so in dem ein oder anderen Bericht der Presse hieß. Da wurde vor allem bei der CCG der offizielle Pressetext etwas ungenau gelesen. Klar, die beiden Cons nehmen die SDCC als Vorbild und es wird in dem einen Pressetext auf die US Convention hingewiesen, aber haben wie geschrieben nichts direkt mit der SDCC zu tun. Ich gehe hier nun mal nicht weiter darauf ein, welcher Veranstalter was auf seiner Facebook-Seite dazu geschrieben hat.
Die Energie sollte lieber dafür genutzt werden, gelungene Conventions für die Fans auf die Beine zu stellen. Ist doch auch schön, wenn es zwei Comic Cons in Deutschland gibt, die funktionieren und sich vielleicht in den ein oder anderen Bereichen unterscheiden.

Ich bin einfach mal gespannt, wie sich die beiden deutschen Comic Cons entwickeln und freue mich einfach, das es nun solche Events in Deutschland gibt. Es geht auch um das Flair und um Gleichgesinnte dort zu treffen. Also freut euch darauf, das wir nun die Möglichkeit haben, zwei solche Events hier in Deutschland besuchen zu können! Eine im Winter und eine im Sommer. Ideal aufgeteilt. Auch von der Entfernung zueinander (ca 420 km).

Ein bisschen Skepsis bleibt bei der GCC, da eigentlich nicht bekannt ist, wer dahinter steckt, ob Erfahrung vorhanden ist. Um so eine Con stemmen zu können, benötigt man schon ein paar Connections, Erfahrung und natürlich Geld. In der Hinsicht muss man die GCC schon im Auge behalten.
Da hat die CCG die besseren Karten. Jahrelange Erfahrung mit zig Cons.
Abwarten…

Als Alternative kann ich übrigens auf die „Vienna Comic Con“ (VCC) hinweisen. Diese findet am 21. und 22. November 2015 in Wien statt und der Veranstalter ist reedPOP. Von denen werden einige bekannte Comic Cons auf der ganzen Welt organisiert wie z.B. New York Comic Con, Paris Comic Con, Shanghai Comic Con.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 5. Juli 2015 von Mya in category "Messe/Conventions

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

8 COMMENTS :

  1. By Wortman on

    FedCon, RingCon, HobbitCon sind Begriffe, die kennt man. Da würde ich auch eher zur CCG tendieren.

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Zur GCC: Ich hätte ja vielleicht erstmal versucht durch Crowdfounding eine solide Basis zu schaffen. Da sieht man ja auch gleich, wie groß die Unterstützung ist. Man sieht ja z.B. bei der TimeLash (1. Doctor Who Convention in Deutschland) wie gut das klappen kann. Ich frage mich auch, ob es für den Anfang auch noch so eine riesige Halle braucht. Was ich gehört habe, kostet die pro Tag gut Miete. Aber man weiß ja nicht, welche großen (oder kleinen) Sponsoren schon im Hintergrund mitwirken.

      Mein VIP-Ticket für die CCG in Stuttgart habe ich schon! Yeah!

      Antworten
      1. By Wortman on

        Das wäre u.U. eine möglichekti gewesen. Wie du schon sagst, keine Ahnung, wer und wie viele Sponsoren da im Hintergrund bereit stehen. Da ja anscheinend auch keine offene Werbung gemacht wird, heißt es im Grunde nur abwarten. Auf die Berichte danach oder Ticket kaufen 😉

        Antworten
    2. By Mya (Autor) on

      Ich hätte halt echt langsam mal ein paar Stargast-Ankündigungen.
      Auf Facebook wird mit Gewinnspielen bisschen Werbung gemacht. Gibt nun auch einen Twitter-Account. Mal schauen, wie sich das mit der GCC weiterentwickelt.
      Ich habe mir schon ein Hotelzimmer gebucht, das ich aber jederzeit kostenlos stornieren kann 😀
      Der Ticketverkauf scheint auch zu laufen, was man so in Facebook liest, aber es fehlen einfach noch Ankündigungen…

      Antworten
  2. By Wortman on

    Bis Ende des Jahres ist ja noch Zeit 😉 die werden sicherlich noch etwas auf die Beine stellen – wenn dann 😉
    Die CCG scheint ja beliebt zu sein, wenn du jetzt schon ein Hotelzimmer gebucht hast…

    Antworten
    1. By Mya (Autor) on

      Ich habe jetzt mein Ticket und Hotel jeweils für die GCC und CCG 😀
      Ich muss immer ein bisschen im Voraus planen, sonst passiert uns wieder sowas, wie dieses Jahr zur gamescom, das wir nur mit Müh und Not noch ein Hotel bekommen haben…

      Antworten
    2. By Mya (Autor) on

      Ich schau halt immer nach Hotels in der Nähe der Messe. Man wird irgendwann immer bequemer 😀 Und das ich im Notfall das Hotel ohne Kosten stornieren kann ^_^

      Antworten

Kommentar verfassen