29 Januar 2013

[Review] Gangster Squad

Gangster Squad

Gangster SquadGangster Squad

Premiere: 10. Januar 2013 (in den Niederlande)
Deutschland Start: 24. Januar 2013
FSK: ab 16 Jahre.
Länge: 113 Minuten
Genre: Action, Crime, Drama
Darsteller: Sean Penn (Mickey Cohen), Josh Brolin (Sgt. John O'Mara), Ryan Gosling (Sgt. Jerry Wooters), Mireille Enos (Connie O'Mara), Holt McCallany (Karl Lennox), Jeff Wolfe (Giovanni Vacarezza), Jack McGee (Lt. Quincannon), Emma Stone (Grace Faraday), …
Regie: Ruben Fleischer
Drehbuch: Will Beall

Story:

Los Angeles 1949: Gangster Mickey Cohen will das ganze Wettgeschäft der Westküste übernehmen. Die Kontrolle über Waffen- und Drogenhandel und die Prostitution hat er schon. Wichtige Leute in Politik und Polizei hat er schon gekauft. Nur einer nicht. Dieser gibt Sgt. O'Mara den Auftrag eine kleine Truppe aufzustellen, die Mickey das Leben schwer machen soll, so das er aus der Stadt verschwindet.

Trailer:


Weitere Trailer zu Gangster Squad

Meinung:

Der Film ist spannend. Der Einstieg in die Geschichte um Mickey Cohen und der Truppe von Stg. O'Mara erfolgt recht schnell. Der Film hält sich nicht viel mit den Vorgeschichten der einzelnen Charaktere auf, nur das die meisten im 2. Weltkrieg gekämpft haben und dessen Folgen/Trauma versuchen zu bewältigen.
Wer "L.A. Noir" Filme mag, sollte sich den Film anschauen.
Filme in dem Genre haben es eh schon schwer mal ins Kino zu kommen 😉 Ob er einen Kinobesuch wert ist, muss wohl jeder selber entscheiden. Ryan Gosling ist die perfekte Besetzung von Stg. Wooters, der sich Abends betrinkt und versucht alles ins Bett zu bekommen, was einen Rock anhat. Das ändert sich, als er Grace trifft.
Sean Penn spielt den bösen Ganoven sehr überzeugend, manchmal vielleicht einen Touch zuviel.

Bewertung:

6,5 von 10 Schmetterlingen

6 Schmetterlinge

 

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 29. Januar 2013 von Mya in category "Kino Serien Musik uvm

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

2 COMMENTS :

  1. By Mya (Autor) on

    Allein ist Kino eh immer doof, aber für manchen Film geht man auch allein ins Kino 😉

    Antworten

Kommentar verfassen