19 Januar 2013

[Review] Django Unchained

Django Unchained

Django UnchainedDjango Unchained

Premiere: 25. Dezember 2012 (in Kanada)
Deutschland Start: 17. Januar 2012
FSK: ab 16 Jahre
Länge: 165 Minuten
Genre: Action, Drama, Western
Darsteller: Jamie Foxx (Django), Christoph Waltz (Dr. King Schultz), Leonardo DiCaprio (Calvin Candie), Kerry Washington (Broomhilda), Samuel L. Jackson (Stephen), …
Regie: Quentin Tarantino
Drehbuch: Quentin Tarantino
 

Story:

Der Sklave Django wird von dem deutschstämmigen Kopfgeldjäger Dr. King Schultz gekauft. Wenn Django ihm hilft die Brittle-Brüder zu finden, hilft er ihm seine Frau Broomhilda aus den Händen von dem Plantagenbesitzer Calvin Candie zu befreien.
 

Trailer:

Weitere Trailer zu Django Unchained

Meinung:

Ein super gelungener Film von Quentin Tarantino! Einfach herrlich! Die Dialoge sind stimmig. Der Humor ist typisch Tarantino-Böse 🙂 Jede Szene ist perfekt durchdacht und umgesetzt. Jedes Detail stimmt. Tarantino spielt natürlich selber auch mit. Eine herrliche Szene, aber mehr wird nicht verraten. Ich muss sagen, es spritzt wieder reichlich Blut, aber weniger als in manch einem seiner früheren Filmen.

Bewertung:

9,5 von 10 Schmetterlingen

9 von 10 Schmetterlinge

 

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 19. Januar 2013 von Mya in category "Kino Serien Musik uvm

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

2 COMMENTS :

    1. By Mya (Autor) on

      Das Ende war sehr explosiv 😉
      Schade fand ich nur, das die Szene nach dem Abspann sehr kurz war.

      Antworten

Kommentar verfassen