7 März 2011

Tanz der Vampire

Tanz der Vampire - Stuttgart 2011

Fotografiert in der Club Lounge

Tanz der Vampire - Stuttgart 2011

Dieses Jahr habe ich mir zu meinem Geburtstag einen besonderen Luxus geleistet 🙂 Ein Besuch mit Übernachtung in Stuttgart bei dem Musical „Tanz der Vampire“.

Ich liebe das Musical und habe es zwischen 2000 – 2003 schon 2x in Stuttgart gesehen. Da war ich immer oben im Rang gesessen, aber diesmal hatten wir echt gute Plätze unten im Parkett (Reihe 11). Chris meinte noch: „Cool! Beinfreiheit!“ Ich hab ihn gewarnt, er soll besser seine Füße bei sich behalten g die Darsteller rennen hier das ein oder andere Mal mal durch 😀

Tanz der Vampire - Stuttgart 2011Wir haben uns außerdem den tollen Luxus der „Club Lounge“ gegönnt. Ich kann das nur jedem empfehlen! Für 12,90 € kann man vor der Show und in der Pause in der Lounge soviel trinken wie man will, hat seine reservierten Plätze und kann sich für die Pause schon Getränke vorbestellen. Herrlich! Ich zähl jetzt mal nicht auf, was ich so alles hatte, aber es hat sich rentiert 🙂

Tanz der Vampire - Stuttgart 2011 - OutfitFür das Musical habe ich mich natürlich passend angezogen. Wenn man schon soviel Geld ausgibt (ja, Musical Karten sind leider nicht billig) und in Kategorie 1 sitzt, sollte man sich doch wohl passend kleiden 😉 Meine Wahl fiel auf mein schwarzes Korsett (mit Metallstäben!) und dem lila Stufenrock, der ein Unikat ist 😉 Angela hat mir den Rock vor 2 Jahren genäht. Wir haben dazu den Schnitt für ein Faschingskostüm einer spanischen Tänzerin umgeändert. Und von dem Stoff gab es auch nur noch 3 m (die komplett verarbeitet wurden).

Wie es so ist, waren einige Zuschauer in Jeans und Pullover da. Ups, da fiel ich ganz schön auf. Egal 😀 Neben mir saß leider eine Dame, die während der Vorstellung einfach ihre Klappe nicht halten konnte und mir auch mal ihre Jacke ins Gesicht schlug, weil sie nicht ruhig sitzen konnte. Warum auch immer. Ihre Füße waren dann auch mal unter meinem Sitz und ich bin dann wohl auch mal drauf gestiegen.

So war die Vorstellung einfach super!

Graf Krolock war einfach der Beste! Die Darstellerin der Sarah war leider teilweise zu leise und dann hat sie wieder voll geschrien. Irgendwie kam die Vorstellung nicht ganz an das von 2000 – 2003 hin, aber trotzdem alles schön anzusehen.

Tanz der Vampire - Stuttgart 2011 - CasinoNach dem Musical ging es noch in die Spielbank. Da ich Geburtstag hatte, durfte ich kostenlos hinein und bekam auch noch einen Getränkegutschein.

Ich war noch nie in einem Casino. Sehr interessant. Erstmal ein wenig umher geschaut und dann an der Kasse 30,- € gewechselt. Wenigstens ein bisschen spielen 😉 Das Geld war am Ende weg g Kann passieren. Das war wohl nichts mit dem Anfängerglück 😀 Chris gewann zumindest beim Black Jack mal 10,- €, die waren aber dann auch weg ggg Willi hatte mehr Glück und hat dann zur Feier des Abends eine Runde Getränke ausgegeben.

Mit dem Taxi ging es später dann zurück zum Hotel. Willi führte noch ein sehr lustiges Gespräch mit dem Taxifahrer g Warum er den kein Audi fährt ggg

Wirklich ein schöner Abend!

PS: Danke für die Glückwünsche auf Twitter und Facebook 😉

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 7. März 2011 von Mya in category "Musicals

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen