4 Juli 2010

WM schauen mit Pfefferoni und Nerd-Geburtstagsfeier

WM-Sheep

Was für ein Wochenende ^^ Viel zu warm, aber trotzdem sehr sehr schön 🙂

Samstag stand ja das große Spiel Deutschland gegen Argentinien um 16:00 Uhr auf dem Programm. Sehr wichtig für Pfefferoni und mich und ein MUSS es zu sehen. Das haben wir dem Nerd auch klar gemacht, der uns für den Abend zu seiner Geburtstagsfeier nach Erlangen eingeladen hat.

Also kam Pfeffi so gegen 14:00 Uhr bei mir an. Ich war gerade dabei die Kontrolle über meine Haare zu gewinnen. Sie hat 40 Minuten für die Strecke gebraucht.

WM Pfeffi 2010

Wir haben uns dann mit Cookies, Cappuccino und WM-Schafen auf das Spiel vorbereitet. Waren beide sehr nervös, da es hieß, Argentinien ist so ein schwerer Gegner und wahrscheinlich ist nun Schluss für Deutschland. Nach nur wenigen Minuten schon das erste Tor für Deutschland. Und so ging es dann weiter, bis es am Ende 4:0 für Deutschland stand! Was für ein spannend geniales Spiel. Meine Mum meinte nachher, wir beide hätten soviel Radau gemacht, als wäre bei mir eine ganze Fußballmannschaft zum Spiel schauen gewesen… Ups… ^^

WM Polizei 2010

Nebenbei haben wir noch das Nerd-Geschenk verpackt, das beinah von dem Wolf-im-Schafpelz entführt worden wäre. Pfeffi konnte dies erfolgreich verhindern.
Und dann ging es auch schon los Richtung Erlangen. Die Fahrt war eigentlich soweit ereignislos, bis mein Blick auf ein auf der rechten Spur fahrendes Polizeiauto fiel. Wir sind gleich hinter das Auto gefahren und mussten es einfach fotografieren. Das blieb nicht unbemerkt, aber die Polizisten nahmen es mit Humor als wir sie überholten.

Nerd Nachtisch

Beim Nerd war gleich wieder ein super Parkplatz frei, ich glaube, da stand ich das letzte Mal auch. Dann ging es zu Fuß zur Location. Irgendwie gerade zur Ampel vor, über die Ampel bis zur Bank, dort dann links und weiter der Straße folgen. Zum Glück hat sich Pfeffi die Hausnummer gemerkt und wir haben den Nerd gefunden.

Geburtstags-Nerd

Er durfte sich erst mal durch das liebevoll gepackte Geschenk kämpfen, danach wurde das Buffet geplündert 🙂 Die Nachspeise war echt sehr sehr lecker! Und wir dann nachher für die Mücken. Arghs! Zum Glück hatte jemand was ziemlich heftig riechendes gegen Mücken dabei. Lustigerweise haben die Mücken auf die nicht eingeschmierte Haut schon gestochen, obwohl daneben das Zeug geschmiert war.

Gegen 2:00 Uhr haben wir uns verabschiedet, war doch ein recht langer Tag und Pfefferoni wurde um 6 Uhr schon von den Star Trek Katern geweckt.

Wir durften auf der Couch vom Nerd übernachten und gegen 10:00 Uhr machten wir uns relativ still und leise auf den Heimweg. Ich glaube aber, wir hätten eine Bombe in Nerds Wohnung zünden können und er hätte einfach weiter geschlafen.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter: , , ,
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 4. Juli 2010 von Mya in category "My Life", "Unterwegs

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen