10 Juni 2007

Strandparty

Beach Club 2007

Das Wetter ist und bleibt einfach herrlich. Ok, es ist etwas zu warm, aber trotzdem schön. Nachmittas war ich mit Kathi spazieren. War sehr schön, nur leider einen Tick zu heiß. Da war es dann im Garten bequemer 🙂 Kathi musste sich dann auf den Weg zu ihrer Mitfahrgelegenheit nach Wien machen.

Ich bin nochmal kurz nach Hause gefahren, um 17:30 Uhr war Treffen mit Gosia im Beach Club ausgemacht 🙂 Der Beach Club wird meine neue Lieblingslokalität für entspannende Abendstunden. Gosia hatte einen Pavillion besetzt. Nach und nach kammen dann Corinna, Yannik (Gosias Freund), Sebastian und Florian (Bundeswehrkameraden von Yannik) hinzu. Ist echt lustig, was man alles im Sand vergraben kann, ua meine Schuhe, Socken, Zigarettenschachtel in Socken. Und ich bin nun Meisterin in tiefen Sandlöchern graben *g* Ich wollte einfach nur wissen, wie tief der Sand ist. Ich habe das bis jetzt noch nicht herausgefunden. Irgendwann wird es dann doch anstrengend mit den Füßen zu graben.

Später kam noch Michi dazu. Er hat mir seine Digital -Spiegelreflexkamera mitgebracht. Juhuu, was zum spielen 🙂

Da alle etwas Hunger hatten, sind wir mal kurz zum Subway gefahren, danach aber dann wieder zurück zum Beach Club. Leider war nun der Pavillion schon besetzt und wir mussten uns woanders hinsetzen, aber irgendwann war der Pavillion dann wieder frei und von uns besetzt.

Die Gespräche waren sehr lustig und am Ende gings dann um Konsolen und Zocken. Um 23:00 mussten wir gehen, da der Club um diese Zeit zumacht, außer am Freutag und Samstag, da erst um 01:00 Uhr.

War ein echt schöner Abend mit guten Freunden und netten Leuten.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 10. Juni 2007 von Mya in category "My Life

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen