2 Juni 2007

Delmenhorst 2. Tag

Heute hab ich richtig lang geschlafen und das auch noch in einem hellen Zimmer. Bis 12:00 Uhr! Ich war zwar ab 06:00 fast jede Stunde mal wach. Unter anderem auch wegen der netten, lauten Enten.

Der Nachmittag ging irgendwie sehr schnell rum. Waren kurz beim Supermarkt, hab noch Block und Stift gebraucht. Pizza besorgt. Commel hat seine zuerst in den Ofen. Als sie fertig war, stellte er entsetzt fest, das wir ja um 17:00 Uhr am Bahnhof sein wollten, um uns dort mit seiner Freundin Anne zu treffen. Musste meine Pizza warten. Wir wollten am Abend in die Graft. Das Wetter war aber dann nicht so gut. Regnete ein wenig. Der Weg zum Bahnhof war etwas abenteuerlich. Das Internet sagte, wir sollen bis zum Friedhof fahren und dort umsteigen. Wir bis zum Friedhof gefahren, ausgestiegen und geschaut, mit welchem Bus wir nun fahren müssen. Mussten dann aber feststellen, das gar kein Bus mehr fährt und der, aus dem wir ausgestiegen sind, doch noch weiter zum ZOB gefahren wäre. Commel hat dann ein Taxi gerufen. Sind um kurz nach 17:00 Uhr am ZOB angekommen. Das Wetter sah noch immer nicht vertrauenswürdig aus. Wir entschlossen uns, wieder zurück zufahren und bei Commel uns zu treffen. Also wieder zum Bus, zufällig war das der selbe, aus dem wir zu früh ausgestiegen sind. Der Busfahrer hat etwas komisch geschaut, weil wir doch am Friedhof ausgestiegen sind und jetzt am ZOB wieder einsteigen.

Hab dann meine Pizza bekommen 🙂 Den Enten hat das auch geschmeckt. Nur der eine Erpel mochte scheinbar keinen Spinat. Es kam dann einiger Besuch noch zu Commel. Anne, Christin, Annika, Jan, Keule und noch jemand und natürlich Commel und ich. Waren alle auf dem Balkon. War recht gemütlich. Gab Desperados, diverse Becks Sorten, Grashalm-Wodka und Apfelsaft. Mir haben zwei Despo's gereicht. Mein Husten war noch immer da. Nachdem es dann doch kühler wurde, gingen die anderen heim und wir schlafen.

Ein kurzer Tag, nicht mal 12 Stunden wach gewesen.

Print Friendly, PDF & Email

Schlagwörter:
Copyright 2017. All rights reserved.

Verfasst 2. Juni 2007 von Mya in category "Unterwegs

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen